Yandex.Metrica

Mit Low Carb zum Idealgewicht

Was verbirgt sich hinter dem Begriff Low Carb?

Der Begriff Low Carb ist seit einiger Zeit in aller Munde. Daher hast vermutlich auch du schon mal davon gehört. Doch was verbirgt sich hinter diesem Begriff?

Mit Low Carb zum Idealgewicht

Low Carb bedeutet Low Carb Ernährung. Demzufolge nimmst du mit dieser Ernährungsweise deutlich weniger Kohlehydrate zu dir, als dies für gewöhnlich der Fall ist. Ernährt sich ein Mensch normal, nimmt er jeden Tag zwischen 250 und 300 Gramm Kohlehydrate auf. Und das ist eine ganze Menge. Denn damit werden immerhin rund 50 Prozent der Energiezufuhr bestritten, welche jeden Tag benötigt wird. Die größten Lieferanten für die Kohlehydrate sind

• Nudeln
• Kartoffeln
• Brot
• Reis
• Zucker
• Säfte

Kohlehydrate reduzieren mit Low Carb

Bei der Ernährung nach dem Low Carb Prinzip reduzierst du die Menge an Kohlehydraten deutlich. Daher ist dies für ein erfolgreiches und vor allem gesundes Abnehmen sehr hilfreich. Dennoch gibt es bei Low Carb einige Varianten. So beispielsweise die sehr strenge Version, bei der täglich nur sehr wenige Kohlehydrate aufgenommen werden dürfen. Nämlich nur zwischen 20 und 50 Gramm pro Tag. Diese wird auch ketogene Ernährung genannt. Andererseits gibt es die Low Carb Ernährung, bei der durchaus bis zu 100 Gramm pro Tag verzehrt werden dürfen. Und je nachdem welche Form du wählst, danach setzt sich dein täglicher Ernährungsplan zusammen. Je weniger Kohlehydrate du aufnehmen möchtest, desto genauer musst du bestimmte Vorgaben in deinem Ernährungsplan einhalten.

Hole dir jetzt den Bestseller Ernährungsplan als eBook.

Ein ausführlicher Ernährungsplan mit mehr als 100 Rezepten – mit vegetarischen Alternativen. So kannst du deine Mahlzeiten beliebig ausdehnen und variieren.

 

Der Plan bietet dir:

  • 100 leckere Rezepte und vegetarische Alternativen
  • ein 12-Tages-Schema mit Menüvorschlägen für Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Leitfaden zur Anwendung
  • Erläuterung des Konzepts „Abnehmen ohne Hungern“
  • Tipps und Tricks, wie du Heißhungerattacken mühelos meisterst
Abnehmen ohne Hungern - Ernährungsplan als eBook

Keine Diät, sondern Ernährungsumstellung mit Low Carb

Viele bringen den Begriff Low Carb mit einer Diät in Verbindung. Doch dies ist falsch, denn Low Carb ist keine der klassischen Diäten zum Abnehmen. Low Carb und die Ernährung nach einem bestimmten Ernährungsplan ist vielmehr eine Ernährungsumstellung. Und diese ist auf lange Sicht angelegt. Low Carb hat zum Ziel, dass du dich gesund ernährst und deinen Körper fit und schlank hältst. Sicherlich ist es möglich, dass mit Low Carb Gewicht reduziert wird, kein Thema. Aber Low Carb ist eben nicht eine der anderen bekannten Diäten, die man machen kann. Und nachdem man sein Wunschgewicht erreicht hat, isst man wieder genauso wie vorher. Genau deshalb macht auch so vielen der Jo-Jo-Effekt zu schaffen. Also ernst abnehmen und nach der Diät gleich wieder zunehmen. Low Carb muss als dauerhafte Umstellung der Ernährung gesehen werden. Und wer dies auf Dauer erfolgreich machen möchte, der sollte sich für einen eigenen Ernährungsplan entscheiden.

Den Körper optimal versorgen mit Low Carb

Mit Low Carb kann man seinen Körper ideal versorgen. Und dies relativ einfach mit einem Ernährungsplan. So kann man ein Energiedefizit erzeugen, weil Sättigungsbeilagen mit Kohlehydraten einfach durch gesundes Gemüse ersetzt werden. Demzufolge wird der Körper mit Low Carb optimal mit Nährstoffen versorgt. Gemüse, Fleisch, Fisch, Salate, Beeren und Nüsse sind wahre Nährstoffbomben, welche aber nicht dick machen. Und vor allem hält Low Carb länger satt. Durch den höheren Anteil an Fett und Eiweiß arbeitet die Verdauung langsam. Daher wird man nicht so schnell wieder hungrig. Der Körper greift auf Fettreserven zurück und lässt somit die Kilos purzeln.