Yandex.Metrica

Leckere Rezepte

für Früh, Mittag und Abend

Rezepte für den Low Carb Ernährungsplan

Die Umstellung auf Low Carb Ernährung und die Low Carb Küche kannst du mit wenig Zeitaufwand umsetzen. Es gibt viele Rezepte in der Low Carb Küche, welche innerhalb von zwanzig Minuten zubereitet werden können. Dies erfordert also deutlich weniger Aufwand, als manch anderes Rezept. Gerade in unserer heutigen schnelllebigen Zeit kannst du mit den Rezepten für die Low Carb Ernährung sogar noch Zeit sparen. Tolle Rezepte gibt es für das Frühstück, für das Mittagessen und für das Abendessen. So kannst du, zusammen mit einem vernünftigen Ernährungsplan, deinen Hunger jederzeit auf leichte Art und Weise stillen.

Rezepte für das Frühstück

Beim Frühstück solltest du richtig zuschlagen. Essen so richtig nach Herzenslust. Nun, Semmeln am Morgen oder das frische Brot vom Bäcker sind jetzt nicht gerade geeignet. Denn sie stecken voller Kohlehydrate und genau die sollten bei Low Carb drastisch reduziert werden. Das heißt aber nicht, dass du das Frühstück nicht mehr genießen darfst. Es gibt viele tolle Rezepte für das Frühstück mit Eiern, frischem Gemüse. Auch Wurst und Käse kannst du getrost essen, denn die meisten Sorten machen sich in Sachen Kohlehydrate kaum bemerkbar. Statt dem Müsli am Morgen solltest du lieber ein leckeres Omelette essen. Dazu gibt es viele tolle Rezepte, die dir das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Mit denen du bestimmt nicht hungern musst und trotzdem den vielen Kilos den Kampf ansagen kannst.

Hole dir jetzt den Bestseller Ernährungsplan als eBook.

Ein ausführlicher Ernährungsplan mit mehr als 100 Rezepten – mit vegetarischen Alternativen. So kannst du deine Mahlzeiten beliebig ausdehnen und variieren.

 

Der Plan bietet dir:

  • 100 leckere Rezepte und vegetarische Alternativen
  • ein 12-Tages-Schema mit Menüvorschlägen für Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Leitfaden zur Anwendung
  • Erläuterung des Konzepts „Abnehmen ohne Hungern“
  • Tipps und Tricks, wie du Heißhungerattacken mühelos meisterst
Abnehmen ohne Hungern - Ernährungsplan als eBook

Rezepte für das Mittagessen

Wer einen langen und anstrengenden Arbeitstag hat, der sollte sich natürlich beim Mittagessen für die zweite Tageshälfte rüsten. Doch auch hier sollte das Essen vor allem eines sein, nämlich gesund. Es gibt viele tolle Rezepte für das Mittagessen, die du bereits am Vorabend zubereiten kannst. Diese reichen von Salaten bis hin zur Suppe, die vor allem in den kalten Monaten eine gute Alternative darstellt. Das Mittagessen solltest du am besten mit Brainfood kombinieren. Denn diese ist reich an Aminosäuren, Omega-3-Fettsäuren und Vitaminen. Du findest sie in Lebensmitteln wie Avocado, Chia-Samen, Nüssen oder auch zahlreichen Meeresfrüchten. Mit diesen Lebensmitteln kannst du dank vieler toller Rezepte ein gesundes und sättigendes Mittagessen für dich zaubern, welches schnell zubereitet werden kann.

Rezepte für das Abendessen

Am Abend solltest du vor allem leicht und bekömmlich essen. Es gibt viele Rezepte, in denen helles Fleisch, Omelett aber auch leichte Suppen oder gedämpftes Gemüse zubereitet werden. Rezepte mit Salaten solltest du allerdings am Abend eher meiden. In Salaten ist viel Rohkost enthalten und dadurch wird die Leber behindert, welche verantwortlich für den internen Stoffwechsel ist. Rezepte mit Salat sorgen also eher dafür, dass er am Abend deutlich schwerer verdaut werden kann. Viel besser ist am Abend, gedämpftes Gemüse zu essen. Dazu gibt es viele nahrhafte Rezepte, die nicht nur gut schmecken, sondern auf gesunde Weise auch richtig satt machen. Und je weniger Anstrengung der Körper für die Verdauung braucht, umso besser und erholsamer kannst du nachts schlafen.

Es gibt also für alle drei Mahlzeiten des Tages die passenden Gerichte, die gesund sind, gut schmecken und leicht verdaulich sind. Mit allen Rezepten kannst du die Zufuhr von Kohlehydraten deutlich senken. Daher langfristig und auf nachhaltige Art dein Wunschgewicht erreichen oder dieses auch halten.